Sprungziele
Seiteninhalt

Stromspar-Check

Die stetig steigenden Energiepreise stellen vor allem Haushalte mit geringem Einkommen vor das Problem, kaum noch die Kosten für Strom und Wasser bezahlen zu können. Um den Haushalten dabei zu helfen, den Energieverbrauch und damit die Kosten dauerhaft zu senken, bietet das Verbundprojekt des Deutschen Caritasverbandes e.V. und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V. einen kostenlosen Stromspar-Check an.

Beratung

Die Beratung erfolgt vor Ort in der eigenen Wohnung und wird von Stromsparhelfern durchgeführt, die für diese Aufgabe geschult wurden.
Beim ersten Besuch erfolgt zunächst eine umfassende Bestandsaufnahme, bei der die Berater auch schon Tipps für eine effizientere Energienutzung geben. Anschließend werden die erhobenen Daten ausgewertet und in einen individuellen Stromsparplan eingearbeitet, der den Ratsuchenden bei einem zweiten Besuch erläutert wird.

Darüber hinaus stellen die Stromsparhelfer den Ratsuchenden kostenlose Energiesparmittel (z. B. Energiesparbirnen, Steckdosenleisten mit Schalter, TV-Standby-Abschalter, Zeitschaltuhren und Strahlregler für Wasserhähne) im Wert von bis zu 70 Euro zur Verfügung. Erfahrungsgemäß können durch diese Maßnahmen pro Jahr rund 100 Euro an Energie- und Wasserkosten eingespart werden.

Pictogramm Caritas © Horst-Dieter Schumacher
Pictogramm Caritas © Horst-Dieter Schumacher

Teilnahme

Der Stromspar-Check kann von Personen und Familien in Anspruch genommen werden, die Arbeitslosengeld II (Hartz IV), Sozialhilfe, Grundsicherung, Wohngeld und Leistung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen.

Haben Sie Interesse?

Stromspar-Check Ratekau
Hauptstraße 1
23626 Ratekau
04504 – 60 750 11
04504 – 60 750 10
Stromspar-Check-Ratekau@outlook.de

Perspektive Bildung © Horst-Dieter Schumacher
Perspektive Bildung © Horst-Dieter Schumacher

Verbundprojekt © Horst-Dieter Schumacher
Verbundprojekt © Horst-Dieter Schumacher

Seite drucken

Seite zurück Nach oben